Pflanzentauschaktion 2016

Pflanzentauschaktion am Heilkräutergarten in Münstermaifeld

pflanzentauschaktion-passionsblumeAuch in diesem Herbst haben alle Gartenfreunde, die Pflanzen tauschen oder verschenken möchten, dazu die Gelegenheit am Samstag den 08.10.2016 von 10-17.00 Uhr am Heilkräutergarten in Münstermaifeld unterhalb des Eulenturms.
Der Kräutergarten selbst hat in diesem Sommer viele Ableger produziert. Löwenschwanz, Silberdistel, etc. stehen zur Abholung bereit.
Alle Besucher, die Freude am Garten haben und noch Ideen für das neue Jahr brauchen, sind herzlich eingeladen.
Rückfragen beantwortet gerne Linda Frerichs 02605/953512

Die Teeapotheke aus dem Kräutergarten

Die Verwendung von Kräutertees ist eine alte und einfache Methode die Gesundheit zu unterstützen. Entsprechend dem eigenen Geschmack und den Bedürfnissen sollen sie an diesem Vormittag gesammelt und zubereitet werden.

In einem theoretischen Teil des Kurses werden vorab die Grundlagen zum Kräuter sammeln, zum Trocknen und zur Zusammenstellung eines Kräutertees vermittelt.

Wofür ist das Kraut? Welche Pflanzenteile sammele ich, wann? Was muss ich beachten?

Diese Fragen werden beim Rundgang durch den Kräutergarten in Münstermaifeld beantwortet.

Dort hat jeder Teilnehmer Gelegenheit seinen eigenen Tee zu ernten. Anschließend werden wir die verschieden Teevarianten natürlich auch testen.


Mitzubringen sind:      Teekanne und Teetasse, Schreibzeug und Gartenschere

Referentin:                  Linda Frerichs, Apothekerin, Heilpraktikerin


Datum:              21.05.2016

Uhrzeit:             10- 13.00 Uhr

Treffpunkt:         Grundschule Münstermaifeld


Anmeldung auf der Website der VHS Münstermaifeld unter Kapitel 9.1 „Gesundheit“, Kurs-Nr. 9166 oder bei Claudia Scholl.

Kraut des Monats: Bärlauch

Das aktuelle „Kraut des Monats“ ist Bärlauch.

Bärlauch

Bärlauch als Heilplanze

Ein Bärlauch-Rezept aus Löffel’s Landhaus in Münstermaifeld.


Cremesuppe von Maifelder Kartoffeln und Bärlauch

Zutaten:

25           g             Butter

50           g             Zwiebelwürfel

300         g             mehlig kochende Kartoffeln

100         ml           trockener Weißwein

800         ml           Gemüsebrühe

100         ml           flüssige Sahne

ca. 120 g               Bärlauchblätter

Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Zwiebeln in der Butter anschwitzen, die geschälten und grob zerkleinerten Kartoffeln zugeben und mit Wein und der Brühe ablöschen. Den Suppenansatz mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und ca. 25 min köcheln lassen. Die Suppe nun in einem Mixbecher geben, die grob geschnittenen Bärlauchblätter und die Sahne zugeben und auf voller Stufe feinmixen. Je nach Bedarf nochmals kurz erhitzen und nachwürzen.